Sagen, was man denkt

Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr und die Wahrheit ist ohnehin unbequem, wobei sie zu allem Überfluss auch noch relativ ist.

Hier könnt ihr in lockeren Abständen lesen, was ich erlebe und was mich bewegt.

Hier schreibe ich über das, was nichts mit  redaktioneller Arbeit und meinem Beruf zu tun hat.

Über kritische Zuschriften freue ich mich natürlich.

Ich bin seit 14 Jahren politisch aktiv gegen BSL, Rassenhass und Vorurteile.

Was die Lehrer im Geschichtsunterricht  vermitteln wollten, das lernte ich erst im Jahr 2000 wirklich.

Wie es sich anfühlt, Opfer von Politik, Medien und populistischer Propaganda zu werden.

Als Minderheit wehrlos  den irrsinnigsten Lügen und Hetzparolen gegenüber zu stehen.

Denunziation, Hass  und Übergriffe inclusive. Hunderte unschuldiger Familienhunde verloren ihr Leben seit dem Schicksalsjahr 2000. Mitten unter uns.

Und sie verlieren es heute noch in unserem Nachbarland Dänemark.

Über tausend Unschuldige wurden dort getötet, weil Menschen die Lügenmärchen der billigen Boulevardmedien und der Stammtische noch immer glauben und nachplappern und verbreiten.

 

Wenn ich heute mit den haarsträubenden Parolen und Märchen über "Tonnenbeißkraft", "doppelte Zahnreihe" und "Schalter im Kopf" konfrontiert werde, dann wende ich mich ab und gehe.

 

Wissend, dass Wahrheit und Vernunft sich durchsetzen; mehr und mehr.

Niedersachsen geht mit dem modernsten Hundegesetz als Vorbild voran. Die Niederlande haben ihre ehemals brutale Rassengesetzgebung ersatzlos gestrichen. Italien ist frei von Rassenlisten.

Den vielen Menschen, die vorurteilsfrei und mit offenem Verstand Fragen stellen,

gebe ich gerne und geduldig  Informationen über diese liebenswerten Hunde, ihren Hintergrund

und ihre Geschichte. In die ewig Gestrigen, die Unbelehrbaren, investiere ich keine Energie mehr,

Die Frage, die Niemand stellt

Herr, lass Hirn regnen.
Herr, lass Hirn regnen.

28.02.2014

Ich würde mir wünschen, dass die Menschen mich einmal fragten,
warum ich mich, unter hunderten von Rassen, ausgerechnet und voll bewusst für diese Hunde entschieden habe. Und immer wieder entscheiden werde.


Ist es die Tonnenbeißkraft? Die zweite Zahnreihe? Der Schalter im Kopf?
 Ist es gar  seine Unfähigkeit loszulassen?

Warum wird mir diese Frage nie gestellt?
Das wäre zielführender, als all dieses Gelaber, das entsteht, sobald das Thema
"Kampfhund" angefeuert wird.
Das fragt Niemand.Es gäbe aber völlig neue Aspekte.


Ich würde sagen, ganz klar und eindeutig: es ist weil sie so krass sind.
Krasser, als der Rest.
Krasser, als alle Rassen, die ich kenne.
Krass in ihrer Menschenbezogenheit.

Krass in ihrer Hingabe und Liebe.

Krass in ihrer unbekümmerten Lebensfreude.

Krasser als der Rest!


Ich kenne wirklich keine einzige Rasse, die derart auf den Menschen als Partner
bezogen ist. Diese überschwängliche Freude über jeden Besucher.
Wie der ganze Körper mit der Rute mitwedelt.
Wie jeder Gast persönlich heimgesucht wird.
Dann der Blickkontakt, ob mit mir alles ok ist.
Ich brauche ganz sicher weder Penis - Verlängerung noch Aufwertung meines Ego.
Auch keine Alarmanlage und keinen Personenschützer.
Und schon gar kein marzialisches Monster.
Würde eine andere Rasse mir Vergleichbares an Herz und Wärme und
Kooperation bieten, ok, vielleicht wäre es eine Perspektive.

Mein Leben wäre um einiges unkomplizierter und um vieles ärmer.
Aber, es gibt keine Alternative für Liebe und die Entscheidung zum Pit Bull ist bei
mir eine sehr bewusste, eine alternativlose.
Aber, das sieht kaum jemand.
Es wird unterstellt, es gehe um Aggression, Kampf, Gewalt, Komplexe,
was auch immer.
Nichts davon trifft es auch nur marginal.
Aber die Frage hat ja auch noch nie einer gestellt.
Es geht immer nur um Blutrunst und Gewalt, wann immer das Thema irgendwo erscheint.

 

Kynologen, Verhaltensbiologen, Ethologen und Tierärztliche Hochschulen wissen es besser.

Nach tausenden von vergleichenden Wesenstests stand fest, es gibt keinen Unterschied im

Aggressionsverhalten zwischen Pit Bull, Golden Retriever oder Pinscher.

Forschungsergebnisse der TH Hannover führten dann auch in Niedersachsen zum Ende des Rassenirrsinns.

Fakt ist:

 Aufgrund ihrer Verwendung in der Pit wurde diesen Rassen gezielt und konsequent

die Fähigkeit Menschen zu beißen, herausgezüchtet. Denn Ringrichter und Sekundanten mussten

jederzeit in das Geschehen eingreifen und die Hunde trennen können.

So traurig die Vergangenheit dieser Rassen etappenweise war, führte sie zu einer extrem dem Menschen freundlich gesinnten Genetik.

Nanny - Dogs, Rettungshunde, Familienhunde, Helfer auf der Farm oder unvergessen als Herzensbrecher in dem Film "Die kleinen Strolche".

Das ist die wahre Natur von Pit, Staff und Co.

Einfach krass.

 

 

 

__________________
....zu Lieben und nicht zu hassen
....zu Lieben und nicht zu hassen

17.02.2014

Vom Zitronenfalter der Zitronen faltet, Tonnenbeißkraft und klugen Politikern

Wie gut, wenn man liebe Verwandte und Bekannte hat.

Sonst hätte ich nie erfahren, dass ich mich in ständiger Lebensgefahr befinde. "So einer" wartet nur darauf, dass ich stolpere. Dann geht er mir ohne Verzögerung direkt an die Kehle. Oder... an den Kopf. Denn "Die" beißen immer in den Kopf. Dann wird "Er" seine doppelte Zahnreihe mit exakt 7,5 Tonnen Beißkraft in meine Kehle schlagen und einrasten. Das Schlimmste dabei, "Die" können nie wieder loslassen. Mit etwas Glück kommt Hilfe mit einem Wagenheber. Das Fatale dabei ist "Die" wirken immer sehr menschenfreundlich, doch das ist absolut trügerisch. Ab einem gewissen Alter legt sich in ihrem Gehirn ein Hebel um. Dann brechen ihre mörderischen Gene ungebremst durch und geben keine Ruhe, bis ich verblutet am Boden liege. Allerdings konnte man mir nicht sagen, ob der eingerastete Kiefer sich dann wenigstens nach meinem Ableben löst oder ob ich mitsamt der blutrünstigen Bestie bestattet werden muss.
Und das Beste: Weil unsere Politiker ja zum Glück immer genau wissen, was richtig ist, gibt es diese Rassenlisten.
Nun bin ich um Einiges Klüger und um einige Bekannte und Familienmitglieder ärmer. Nicht dass falsche Schlüsse gezogen werden:
Sie fielen nicht meinen Mordbestien zum Opfer, die hängen zur Zeit noch festgebissen in den Bäumen. Aber ich streiche Menschen, die unbelehrbar und resistent gegen wissenschaftliche Fakten und Erklärungen sind, ganz schlicht und endgültig aus meinem Leben.

(

Besonders beeindruckend war natürlich die Aussage:

"Unsere Politiker wissen immer genau, was richtig ist."

( Wobei sich die Frage aufdrängt, ob die Volksvertreter in Hannover  oder Kiel denn dümmer sind, als die Politiker in Hamburg.)

Spätestens nach dem Wesentest für Politiker am.11.9.2011 in der Süderstraße war klar:

Volksvertreter vertreten das Volk so gekonnt, wie der Zitronenfalter Zitronen faltet...

Wir meinen: BSL ist für Blöde!

Lügen werden nicht zu Wahrheit, wenn man sie lange genug wiederholt

Stop Dog Rascism - End BSL

Vorurteile überwinden
Vorurteile überwinden

Gemeinsam gegen BSL

lacht darüber
lacht darüber
I will fight for love
I will fight for love
Kann nicht loslassen
Kann nicht loslassen

Sogar in den deutschen Medien setzen sich Wahrheit und wissenschaftliche Fakten durch;

Das Problem am anderen Leinenende

Argumente liefern ihnen wissenschaftliche Untersuchungen der vorgeschriebenen Wesenstests für Hunde. So kommt die Tierärztliche Hochschule Hannover zu dem Schluss, "dass es nicht legitim ist, bestimmte Rassen zu diskriminieren und sie den Verboten und Einschränkungen von so genannten Rasselisten zu unterwerfen". Die als grundsätzlich gefährlich eingestuften Rassen hatten sich in Studienreihen nicht als aggressiver erwiesen als etwa der beliebte, "kinderfreundliche" Golden Retriever.

Die meisten Problemfälle entdeckten die Wissenschaftler unter Schäferhunden und Mischlingen – und beim zweibeinigen Alphatier am anderen Ende der Leine. Als wirklich wirksame Maßnahme zur Vorbeugung von Verhaltensproblemen bei Haushunden empfehlen sie deshalb, "in unserer Gesellschaft den kompetenten, fachlich gebildeten und verantwortungsvollen Hundebesitzer" zu fördern.

 

Quelle: WDR

Jesus Morales
Jesus Morales
148.Deutsches Derby
148.Deutsches Derby
Derby - Meeting 2016
Derby - Meeting 2016
Isfahan
Isfahan
Championat von Hamburg
Championat von Hamburg
Springderby 2016
Springderby 2016
"Dreams" Hansepferd 2016 A.Froment
"Dreams" Hansepferd 2016 A.Froment
Hansepferd 2016 "Dreams"
Hansepferd 2016 "Dreams"
Kenzie Dysli und James, Andalusien
Kenzie Dysli und James, Andalusien
CAVALLO August 2014
CAVALLO August 2014
Jörg Thurow
Jörg Thurow
El Rocío, Andalucía
El Rocío, Andalucía
Nacht der Pferde Hannover 6.12.13
Nacht der Pferde Hannover 6.12.13
Hansepferd 2014 Gala "Friends"
Hansepferd 2014 Gala "Friends"
Sabucedo, Galicia 2012
Sabucedo, Galicia 2012
Saca de Yeguas, Almonte
Saca de Yeguas, Almonte
Deutsches Springderby Hamburg 2015
Deutsches Springderby Hamburg 2015
Nacht der Pferde Hannover
Nacht der Pferde Hannover
Sea The Moon
Sea The Moon
Derby - Meeting 2014
Derby - Meeting 2014
145.Deutsches Derby
145.Deutsches Derby
Derbysieger 2014
Derbysieger 2014
Springderby 2014
Springderby 2014
Hamburg 2014
Hamburg 2014
        Hamburg 2014
Hamburg 2014
Nacht der Pferde, Hannover 2013
Nacht der Pferde, Hannover 2013
Landegstüt Celle in Hannover 6.12.13
Landegstüt Celle in Hannover 6.12.13
Nacht der Pferde, Hannover  6.12.13
Nacht der Pferde, Hannover 6.12.13
WM Berlin 2013
WM Berlin 2013
Speed!
Speed!
WM Berlin 2013
WM Berlin 2013
WM Berlin 2013
WM Berlin 2013
Wild Bill Tracey
Wild Bill Tracey
Noble Galileo, Nordvulkan
Noble Galileo, Nordvulkan
Derbysieg für Lucky Speed
Derbysieg für Lucky Speed
Derbywoche Hamburg 2013
Derbywoche Hamburg 2013
Indian Sun siegt im Seejagdrennen
Indian Sun siegt im Seejagdrennen
Deutsches Springderby 2013
Deutsches Springderby 2013
Deutsches Springderby 2013
Deutsches Springderby 2013
Derbysieger Hello Max
Derbysieger Hello Max
Nuno Palma E Santos, Sal
Nuno Palma E Santos, Sal
Wild Bill Tracy, Iffezheim 2011
Wild Bill Tracy, Iffezheim 2011
Almonte, Huelva, Andalucía
Almonte, Huelva, Andalucía
Betsy
Betsy
Cayetano Tirado, Sevilla
Cayetano Tirado, Sevilla
Schwerin, Schlosspark
Schwerin, Schlosspark